Krankenkassen: Bundestag berät über Karl Lauterbachs Plan gegen das Rekorddefizit

Die Anhebung um 0,3 Prozentpunkte würde den durchschnittlichen Zusatzbeitrag auf 1,6 Prozent erhöhen. Zusammen mit dem allgemeinen Beitragssatz von 14,6 Prozent würde der gesamte Beitrag für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) damit auf 16,2 Prozent steigen. Wenn eine Kasse ihren Zusatzbeitrag erhöht, haben die Versicherten das Recht, zu einer anderen zu wechseln.

Mehr Geld vom Bund

Der Bundeszuschuss von derzeit 14,5 Milliarden Euro soll im kommenden Jahr um zwei Milliarden Euro angehoben werden. Der Bund gewährt der GKV für 2023 zudem ein unverzinsliches Darlehen von einer Milliarde Euro an den Gesundheitsfonds.

Originaler Artikel: Klicken Sie hier

See also  Max Maria, Benjamin Chimezie, … – Wissen Sie, welche HSV-Profis diese Namen tragen?
  • Leave a Comment