Island: Polizei nimmt vier Männer wegen geplantem Terroranschlag fest

Während die Motive des geplanten Anschlags noch unklar waren, soll es sich bei den möglichen Zielen um »verschiedene Institutionen« und »Bürger des Staates« handeln, darunter auch das Parlament und die Polizei.

Ermittlungen möglicherweise im rechtsradikalen Milieu

Nun werde geprüft, ob die Männer Verbindungen zu extremistischen Organisationen oder ausländischen Behörden haben, teilten die Beamten mit. »Soweit wir wissen, ist dies das erste Mal, dass eine Untersuchung dieser Art [in Island] eingeleitet wurde«, sagte Polizeivertreter Karl Steinar Valsson. Die Ermittlungen würden fortgesetzt, weitere Verhaftungen könnten nicht ausgeschlossen werden. Grímur Grímsson von der Polizei in Reykjavík appellierte an die Öffentlichkeit, jede Sichtung von Waffen zu melden.

Originaler Artikel: Klicken Sie hier

See also  Deutschland: Politikverdrossenheit im Osten wächst rasant
  • Leave a Comment